seidokan neu weiss

Kindertraining

Tendoryu Aikido Dojo Moers

 tendo logo

 

Das Kindertraining im Seidokan Dojo

 

Das Kindertraining wird von Jörg Kazur (1. Dan Tendoryu Aikido), Josef Celestina und von Volker Marczona geleitet.
Das Kindertraining am Mittwoch, für Kinder ab 6 Jahre, soll in erster Linie Spaß an Bewegung vermitteln. Aikido Bewegungsgrundlagen (Tai-Sabaki, Ausweichbewegungen erste Techniken und Etikette) und für die Entwicklung des Aikido nützliche Spiele, sind der Trainingsinhalt. Der Anteil der Spiele kann über 50 Prozent der Trainingszeit ausmachen.
Das Kindertraining am Dienstag ist für Kinder ab 12 Jahre vorgesehen und dient insbesondere dazu die Kinder auf ein Training in der Erwachsenengruppe (1. Trainings Einheit dienstags und donnerstags) vorzubereiten. Die teilnehmenden Kinder sollen Aikido-Grundtechniken, Etikette und Fallschule erlernen. Für das Aikido förderliche Spiele sollen nur noch einen geringen Anteil an der Trainingszeit einnehmen. Ab einem Alter von 13 Jahren können und sollen sie dann an der ersten Trainingseinheit des Erwachsenentrainings dienstags und donnerstags teilnehmen.
Das Kindertraining am Donnerstag ist für Kinder ab 10 Jahre und soll dem höheren Alter der Kinder gerecht werden, die Aikido Techniken sollen anspruchsvoller werden, der Spiele-Anteil wird geringer und das Training „ernsthafter“.

 

Für Jugendliche ab 13 Jahre und erwachsene Anfänger gibt es eigenes Trainingsangebot

Die Teilnehmer üben Aikido-Grundtechniken und für das Training notwendige Bewegungsmuster ein. Hintergrundwissen zum Aikido als japanische Kampfkunst wird vermittelt. Die aus den Kindergruppen herausgewachsenen Jugendlichen werden auf das allgemeine Aikido-Training vorbereitet. Die Stunde ist, aufgrund der Orientierung an Basistechniken, ebenfalls gut für erwachsene Einsteiger geeignet.

 

Trenner

 

- Hinweis 1 -

Trainingszeiten Update (Stand 04.08.2020)


Mit dem Ende der Sommerferien können wir wieder normal Aikido trainieren.

Dies gilt für alle Aikido-Gruppen inklusive Gesundheitstraining.

Am Aikido-Training können Aikidoka (gesund, ohne Erkältungssymptome) teilnehmen, für Jo- und Bokkentraining, eigene Ausrüstung bitte mitbringen.

Im Dojo liegen Anwesenheitslisten aus in der sich die Trainingsteilnehmer eintragen (bitte eigenen Kugelschreiber mitbringen).

 

Für den Zutritt zur Halle gilt:

Nacheinander, Sicherheitsabstand 1,5m!

Vom Parkplatz bis zum Dojo ist ein geeigneter Mund- und Nasenschutz (Maske) zu tragen.

 

 

 

 

- Hinweis 2 -


Kein Training vom 17.08. bis 21.08.2020

aufgrund von Renovierungsarbeiten an der Halle Kirschenallee.

 

 

 



Trenner