Seidokan Schriftzug

Seidokan

 

Tendoryu Aikido Dojo Moers


Das Training im Dojo
 

Erwachsenentraining

Zielgruppe:

Erwachsene Aikidoka, Anfänger und Fortgeschritten, Jugendliche aus der Jugendgruppe ab 14 Jahre nach Rücksprache mit dem Trainer

Ziele:

Die Teilnehmer üben Aikido-Techniken und für das Training notwendige Bewegungsmuster ein. Hintergrundwissen zum Aikido als traditionelle japanische Kampfkunst und moderner, gesundheitsorientierter Sport werden vermittelt.

Trainer und Ansprechpartner:
Volker Marczona, 02066/37304

Infoblatt Erwachsenentraining

 

Trenner

 

Erwachsenentraining
für die Generation über 55

Zielgruppe:

Erwachsene Aikidoka, Anfänger und Fortgeschrittene ab 55 Jahren

Ziele:

Aikido ist für jeden geeignet. Der Einstieg für über 55 Jährige in die Gruppe ist jederzeit möglich.

 


Die Trainingseinheiten beinhalten:

- Gesundheitsorientierte Gymnastik
- Rollen und Fallen als Sturzprophylaxe
- Basistechniken des Aikido

 

Alle Übungsstunden sind für Anfänger geeignet.


Wir trainieren barfuss,

für die ersten Trainingseinheiten ist keine spezielle Sportkleidung erforderlich,

ein Trainingsanzug reicht aus.

 

           ue55T


Ansprechpartner Ü55:
Volker Marczona, 02066 - 37304

Infoblatt Training Generation Ü55

 

Trenner

 


Gesundheitstraining

Zielgruppe:

Erwachsene, Anfänger und Fortgeschrittene

Ziele:

Die Teilnehmer üben gesundheitsorientierte Funktionsgymnastik und für das Training notwendige Bewegungsmuster ein. Der Schwerpunkt liegt auf Haltung und Rückentraining.
Hintergrundinformationen zum gesundheitsorientierten Sport werden vermittelt.

Trainer und Ansprechpartner:
Volker Marczona, 02066/37304

 

Trenner

 



Waffentraining

Zielgruppe:

Erwachsene Aikidoka, Anfänger und Fortgeschritten.

Ziele:

Die Teilnehmer üben Aikido-Waffen-Techniken und für das Training notwendige Bewegungsmuster ein. Das Training umfasst Formen des Aiki-Jo (Holzstock), Aiki-Ken (Holzschwert) und Tanto (Holzmesser). Diese Gegenstände entsprechen in ihrer Form den japanischen Waffen Yari (Speer), Katana (japanisches Schwert) und Tanto (japanisches Messer) wurden aber entwickelt um ein gefahrloses Üben der alten Kampfkünste zu ermöglichen.

Hintergrundwissen zur Entstehung des Aikido aus den traditionellen japanischen Waffenkünsten und die Bedeutung der Waffentechniken für die Aikido Grundtechniken werden vermittelt.

Trainer und Ansprechpartner:
Volker Marczona, 02066/37304

 

Trenner

 

Trainer

Volker Marczona

6. Dan

Josef Celestina

4. Dan

VolkerVolker

JosefJosef

02066/37304

02841/1690808

 

Trenner

 

Seidokan Dojo Moers


Finde mehr heraus: